Wir in Koppl

Willkommen bei der ÖVP Koppl!

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage! Das Team der ÖVP Koppl arbeitet für ein lebenswertes Koppl und kümmert sich um die Anliegen der Kopplerinnen und Koppler! Wir freuen uns über Ihre Anregungen!


Plakat 2016


 

  • Kohl2Warum sammeln wir Unterstützungserklärungen?
  • Für eine Kandidatur zum Amt des Bundespräsidenten muss ein Wahlvorschlag eingebracht werden. Ein solcher Wahlvorschlag muss von zumindest 6.000 wahlberechtigten Österreicherinnen und Österreichern unterstützt werden. Andreas Khol hat es sich zum Ziel gesetzt, möglichst viele Unterstützungserklärungen für seine Kandidatur zu sammeln. Wir wollen ihn dabei tatkräftig unterstützen, und ein unübersehbares Zeichen setzen, dass die Österreicherinnen und Österreicher hinter Andreas Khol stehen.
  • In welchem Zeitraum sammeln wir Unterstützungserklärungen?
  • Die Frist für Unterstützungserklärungen beginnt am 23.02.2016 und endet am 18.03.2016.
    Für die interne Bearbeitung müssen alle Unterstützungserklärungen spätestens am 14.03.2016 im Büro Andreas Khol eintreffen.
  • Wo gibt es Unterstützungserklärungen für Dr. Andreas Khol?
  • Unterstützungserklärung hier downloaden

Was braucht es für eine gültige Unterstützungserklärung?

  • Neben dem persönlichen Erscheinen vor der Gemeindebehörde (Hauptwohnsitz-Gemeinde; in Wien die Bezirksämter) sind die ausgefüllte Unterstützungserklärung (noch nicht unterschrieben) und die Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises (z.B. Reisepass, Personalausweis, Führerschein) erforderlich.
  • Die Beurkundung der Unterstützungserklärung durch Unterschrift erfolgt dann vor der Gemeindebehörde (ansonsten bedarf es einer gerichtlich/notariell beglaubigten Unterschrift).
  • Bei einem Auslandsaufenthalt wird auf Wunsch eine Auslands-Unterstützungserklärung zugesendet. Diese ist vor einer österreichischen Vertretungsbehörde zu unterschreiben und anschließend, bis spätestens 14.03.2016, an das Büro Andreas Khol zu übermitteln.

Was passiert mit beurkundeten Unterstützungserklärungen?

  • Gemeinden sind nur für die Beurkundung der Unterstützungserklärungen zuständig, nicht für die Übermittlung!

Bitte die Original-Unterstützungserklärungen bis spätestens 10.3.2016 bei Bgm. Rupert Reischl abgeben


Impressum / Sitemap / Login